• Home
  • Stöckli am Austrian Team Open in Linz

Kunstturner-Vereinigung des Kantons Solothurn - KVKSO

Stöckli am Austrian Team Open in Linz

Share
2017 AustriaCup Team klein
Am vergangenen Wochenende startete Tobias Stöckli (TV Aeschi) mit dem Team Schweiz beim Austrian Team Open in Linz. Die Mannschaft mit Tobias, Marco Pfyl, Andreas Gribi und Moreno Kratter gewann die Bronzemedaille hinter den zwei Teams aus Italien. Tobias turnte an fünf Geräten und darf auf einen gelungenen Saisonstart blicken.

Tobias war der Startturner am ersten Gerät, dem Sprung. Während des Einturnens verspürte er Schmerzen im Rücken, die er aber wegstecken konnte und zeigte in der Folge einen sauberen Kasamatsu. Am Barren vergab Tobias mit einem Zwischenschwung nach dem Healy einige Zehntelspunkte. Am Reck startete er nicht, dafür gelang ihm am Boden eine Übung nach Mass.

Dann kam das Zittergerät Pferd, wo es dem ganzen Schweizer Team nicht Rund lief. Tobias versuchte sich an einer neuen schwierigen Übung, die leider noch nicht wunschgemäss funktionierte. Er stürzte bei einem Element und verzichtete dann auf ein Element, um für das Team nicht zu viel zu riskieren. Von seinen Teamkollegen schaffte einzig Marco Pfyl eine fehlerfreie Übung, weshalb sie am Pferd Punkte liegen liessen.

Zum Schluss folgten noch die Ringe, an denen Tobias absolut keine Mühe bekundete. Die Schweiz wurde hinter den beiden Teams aus Italien gute Dritte.

Drucken E-Mail